HomeAboutProgrammPräsentierende UnternehmenpartnerSupporterAnmeldungNewsletterNewsVerein Investora
Investora Zürich 2016, 20. und 21. September 7.30 Uhr bis 20.00 Uhr
Jetzt anmelden

20. und 21. September 2016 Conventionpoint
Six Swiss Exchange, Selnaustrasse 30, Zürich

PROGRAMM

Die Firmenpräsentationen werden umrahmt von Fachreferaten zu börsenrelevanten Themen und einem Networking - Apéro riche am Abend des ersten Konferenztages.

Partner

Platinpartner

Goldpartner

Medienpartner

Supporter

Die Investora Zürich bringt das Top-Management von 30 börsenkotierten Schweizer Firmen mit Small und Midcap-Investoren zusammen.
Die Konferenz richtet sich an institutionelle und qualifizierte Investoren, Analysten, Vermögensverwalter, Anlageberater, Finanzmedienvertreter und Branchenspezialisten. Die Firmenpräsentationen werden umrahmt von Fachreferaten zu börsenrelevanten Themen und einem Networking - Apéro riche am Abend des ersten Konferenztages.

Programm

20 | 09
2016
Dienstag
07:30 - 08:00

Registrierung und Frühstück

08:00 - 08:05
08:30 - 09:15

Tamedia AG

Sandro Macciacchini, CFO

Christoph Zimmer, Leiter Kommunikation & IR

Moderator: Daniel Bürki, ZKB

Carlo Gavazzi Holding AG

Vittorio Rossi, CEO

Rolf D. Schläpfer, CCO

Moderator: Richard Frei, ZKB

09:25 - 10:10

Goldbach Group AG

Michi Frank, CEO

Lukas Leuenberger, CFO

Moderator: Daniel Bürki, ZKB

Ascom Holding AG 

Holger Cordes, CEO

Daniel Lack, Corporate Secretary, Comm and IR

Moderator: Andreas Müller, ZKB

10:10 - 10:30
Kaffeepause
10:30 - 11:15

Zug Estates Holding AG

Tobias Achermann, CEO
Mirko Käppeli, CFO

Moderator: Ken Kagerer, ZKB

HOCHDORF Holding AG 

Dr. Thomas Eisenring, CEO

Marcel Gavillet, CFO

Moderator: Patrik Schwendimann, ZKB

11:25 - 12:10

HIAG Immobilien Holding AG 

Martin Durchschlag, Geschäftsführer

Moderator: Ken Kagerer, ZKB

AEVIS VICTORIA SA 

Antoine Hubert, Delegierter des Verwaltungsrats

Moderatorin: Sibylle Bischofberger, ZKB

12.10 - 13.00
Lunch und Networking
13.55 - 14.40

Peach Property Group AG 

Dr. Thomas Wolfensberger, CEO
Dr. Marcel Kucher, CFO

Moderator: Ken Kagerer, ZKB

Newron Pharmaceuticals S.p.A. 

Stefan Weber, CEO

Moderator: Michael Nawrath, ZKB

14.50 - 15.35

Swiss Finance & Property Investment AG 

Thomas Prajer, CEO

Moderator: Ken Kagerer, ZKB

COSMO Pharmaceuticals N.V. 

Dr. Chris Tanner, CFO

Moderator: Michael Nawrath, ZKB

15.35 - 15.50
Kaffeepause
15:50 - 16:35

Banque Cantonale de Genève 

Blaise Goetschin, CEO
Marc Doerks, Deputy CFO

Moderator: Javier Lodeiro, ZKB

Molecular Partners AG 

Andreas Emmenegger, CFO

Moderator: Michael Nawrath, ZKB

16:45 - 17:30

Glarner Kantonalbank

Hanspeter Rhyner, CEO
Martin Dürst, CFO

Moderator: Javier Lodeiro, ZKB

Zur Rose Group AG

Walter Oberhänsli, CEO

Moderatorin: Sibylle Bischofberger, ZKB

17.30 - 20.00
21 | 09
2016
Mittwoch
07:30 - 08:00

Registrierung und Frühstück

08:30 - 09:15

Schaffner Holding AG

Kurt Ledermann, CFO
Dr. Guido Schlegelmilch, Head EMC Division

Moderator: Richard Frei, ZKB

Evolva Holding SA 

Oliver Walker, CFO

Moderatorin: Sibylle Bischofberger, ZKB

09:25 - 10:10

Mikron Holding AG 

Bruno Cathomen, CEO

Martin Blom, CFO

Moderator: Richard Frei, ZKB

COLTENE Holding AG

Gerhard Mahrle, CFO

Moderatorin: Sibylle Bischofberger, ZKB

10:10 - 10:30
Kaffeepause
10:30 - 11:15

Cicor Technologies Ltd.

Alexander Hagemann, CEO
Patric Schoch, CFO

Moderator: Richard Frei, ZKB

Bell Food Group AG 

Marco Tschanz, CFO

Moderator: Daniel Bürki, ZKB

11:25 - 12:10

Crealogix Holding AG

Thomas F. J. Avedik, CEO

Dr. Richard Dratva, CSO & Vizepräsident des VR

Moderator: Andreas Müller, ZKB

Conzzeta AG

Kaspar W. Kelterborn, Group CFO
Michael Stäheli, Leiter IR & Kommunikation

Moderator: Alexander Koller, ZKB

12.10 - 13.00
Lunch und Networking
13.30 - 14.15

WISeKey International Holding Ltd 

Carlos C. Moreira, CEO and Chairman

Peter Ward, CFO

Moderator: Alexandre Müller, Dynamics Group

CPH Chemie + Papier Holding AG 

Dr. Peter Schildknecht, CEO
Richard Unterhuber, CFO

Moderator: Philipp Gamper, ZKB

14:25 - 15:10

Liechtensteinische Landesbank AG

Roland Matt, Group CEO
Christoph Reich, Group CFO

Moderator: Javier Lodeiro, ZKB

Cham Paper Group Holding AG

Susanne Oste, Delegierte des Verwaltungsrats

Luis Mata, COO

Andreas Friederich, Leiter Geschäftsbereich Immobilien

Moderator: Philipp Gamper, ZKB

15:20 - 16:05

Compagnie Financière Tradition S.A.

Patrick Combes, Executive Director
François Brisebois, Group CFO

Moderator: Javier Lodeiro, ZKB

Walter Meier AG 

Martin Kaufmann, CEO

Moderator: Alexander Koller, ZKB

16.15 - 17.00

Valiant Holding AG

Marcus Händel, Leiter Investor Relations

Moderator: Javier Lodeiro, ZKB

Starrag AG

Gerold Brütsch, CFO

Moderator: Alexander Koller, ZKB

17.00
Ende des Anlasses

Referat Dienstag, 20.09.2016

No items found.

REFERAT Mittwoch, 21.09.2016

Conzzeta AG

Michael Stäheli, Leiter IR & Kommunikation

Lebenslauf

Michael Stäheli ist seit Herbst 2015 als Leiter Investor Relations & Corporate Communications für Conzzeta tätig. Er hat breite Erfahrung in der Strategie- und Ergebniskommunikation am Kapitalmarkt aus seiner langjährigen Tätigkeit für börsenkotierte Unternehmen und im Rahmen von Kapitalmarkt-Transaktionen sowie als Finanzjournalist. Er positionierte verschiedene Unternehmen in der Investment-Community und implementierte internationale Engagement-Programme mit Medien, Investoren, Analysten, Rating- und Proxy-Agenturen. Er ist Lic.Oec. HSG mit volkswirtschaftlicher Vertiefung sowie Eidg.Dipl. Experte für Rechnungslegung und Controlling.

Zürcher Kantonalbank 

Thomas Bruhin, Portfolio Management Aktienmandate 

Lebenslauf

Thomas Bruhin ist seit März 2002 bei der Zürcher Kantonalbank im Asset Management tätig. Nach abgeschlossenem Betriebswirtschaftsstudium an der HWV arbeitete er während vier Jahren als Portfoliomanager im UBS Asset Management und schloss dabei im Jahre 2000 die Ausbildung zum Certified EFFAS Financial Analyst (CEFA) erfolgreich ab. Herr Bruhin ist seit Beginn im Team „Portfolio Management Aktienmandate“ tätig. Seit 2008 ist er verantwortlich für die Schweizer SPI-Fonds, welche in den Jahren 2013 und 2014 den Feri-Award für den besten Schweizer Aktienfonds erhielten.

Zürcher Kantonalbank 

Dr. Andreas Neumann, Leiter Equity Capital Markets

Lebenslauf

Dr. Andreas Neumann ist seit 2002 für die Zürcher Kantonalbank tätig und leitet den Bereich Equity Capital Markets. Während seiner beruflichen Laufbahn war er persönlich in rund 35 IPOs und Spin-offs involviert und verantwortete unzählige weitere Transaktionen wie Kapitalerhöhungen, Fusionen- und Übernahmeangebote, Aktienrückkäufe und Anleiheemissionen. Seit 2017 ist er im Board der Swiss Private Equity & Corporate Finance Association SECA zuständig für das Chapter Corporate Finance. Neben seinem beruflichen Engagement ist Andreas Neumann regelmässig mit Fachbeiträgen in lokalen Medien präsent; er ist Autor zahlreicher Publikationen und war 20 Jahre als Dozent an Hochschulen tätig. Vor seiner Tätigkeit bei der Zürcher Kantonalbank war er Co-Head Equity Capital Markets bei der Credit Suisse. Andreas Neumann hat an der Universität Zürich promoviert.

Zürcher Kantonalbank 

Sven Bucher, Leiter Aktienresearch

Lebenslauf

Sven Bucher ist seit September 1999 für die Zürcher Kantonalbank tätig und leitet seit 2001 das Aktienresearch und seit 2010 das gesamte Research. Neben dieser Führungsfunktion verfolgt er als Analyst Unternehmen aus dem Stromversorgersektor. Sven Bucher ist Betriebsökonom HWV und Eidg. dipl. Finanzanalytiker und verfügt über den CIIA-Titel. Zudem ist er Eidg. dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling. Vor seinem Engagement bei der Zürcher Kantonalbank sammelte Sven Bucher Erfahrungen als strategischer Controller bei einem deutschen Industriekonzern sowie als Aktienanalyst bei der Bank am Bellevue.

Präsentierende Unternehmen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

AEVIS VICTORIA SA investiert im Healthcare-Bereich, in Life Sciences sowie in die medizinische Betreuung und in Lifestyle-Dienstleistungen. Die Beteiligungen von AEVIS VICTORIA bestehen aus der zweitgrössten Privatklinikgruppe der Schweiz, Swiss Medical Network, aus Victoria-Jungfrau Collection, einer Luxushotelgruppe bestehend aus fünf Häusern, aus der Swiss Healthcare Properties AG, eine auf Gesundheitsimmobilien fokussierte Gesellschaft, aus Medgate, dem führenden Telemedizinanbieter in der Schweiz und aus NESCENS SA, einer Marke rund um das Thema better-aging. AEVIS VICTORIA ist an der SIX Swiss Exchange im Swiss Reporting Standard unter dem Kürzel AEVS.SW kotiert.

www.aevis.com

Ascom ist ein globaler Lösungsanbieter mit Fokus auf Healthcare ICT und mobilen Workflow-Lösungen. Die Vision von Ascom ist die Überbrückung digitaler Informationslücken, um die bestmöglichen Entscheidungen zu gewährleisten – jederzeit und überall. Die Bereitstellung von erfolgskritischen Echtzeit-Lösungen für hochmobile, ad hoc und zeitsensitive Umgebungen bestimmt die Mission von Ascom. Ascom setzt ihr einzigartiges Produkt- und Lösungsportfolio und ihre ausgezeichneten Fähigkeiten in Software-Architektur ein, um Integrations- und Mobilitäts-Lösungen zu entwickeln, die reibungslose, komplette und effiziente Workflows für das Gesundheitswesen sowie für die Industrie und den Einzelhandel ermöglichen.

Ascom mit Hauptsitz in Baar (Schweiz) ist mit Tochtergesellschaften in 15 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 1‘200 Mitarbeitende. Die Ascom Namenaktien (ASCN) sind an der SIX Swiss Exchange in Zürich kotiert.

www.ascom.com

A universal bank since 1816, BCGE provides high-quality services to private, corporate, trade finance and institutional clients in Geneva and its region. BCGE has 21 branches in Geneva and offices in Lausanne, Zurich, Lyon, Annecy, Paris, Dubai and Hong Kong. It employs 738 people. BCGE is listed on the stock exchange.

www.bcge.com

Die Bell Food Group gehört zu den führenden Fleisch- und Convenienceverarbeitern in Europa. Das Angebot umfasst Fleisch, Geflügel, Charcuterie, Seafood, Convenience-Produkte und Schnittsalate. Mit den Marken Bell, Hilcona und Eisberg deckt die Gruppe vielfältige Kundenbedürfnisse ab. Zu den Kunden zählen der Retail, der Food Service sowie die Lebensmittelindustrie.

www.bellfoodgroup.com

Die international tätige Carlo Gavazzi Holding AG entwickelt, produziert und vermarktet Automationslösungen. Die Produkte (Sensoren, Überwachungsrelais, Zeitrelais, Energiemanagement-Systeme, Halbleiterrelais, Softstarter, Sicherheitskomponenten, Feldbusse) kommen weltweit in Industrie und Gebäuden zur Anwendung.

www.gavazzi.ch

Die Cham Paper Group ist führend in der Herstellung und Entwicklung von gestrichenen Spezialpapieren für verschiedenste Anwendungsbereiche. Das Unternehmen ist in Europa verankert und weltweit tätig. Aktuell entwickelt die Muttergesellschaft auf dem Werksareal in Cham zudem ein neues Stadtquartier – das Papieri Areal.

www.cham-group.com

Die CPH Chemie + Papier Holding AG ist eine diversifizierte, international tätige Industriegruppe mit Hauptsitz in der Schweiz und Produktionsstandorten in verschiedenen Ländern. Sie entwickelt und produziert in drei Geschäftsbereichen Chemikalien, Pressepapiere und pharmazeutische Verpackungsfolien und vermarktet sie weltweit.

www.cph.ch

Cicor (SIX Swiss Exchange - CICN) ist ein globaler Entwicklungs- und Fertigungspartner mit innovativen Technologielösungen in der Elektronikindustrie. Mit 1900 Mitarbeitenden an zehn Standorten bietet Cicor umfassende Elektronik- und Kunststoffdienstleistungen vom Design bis zum fertigen Produkt.

www.cicor.com

COLTENE ist eine international führende Unternehmensgruppe, die zahnmedizinische Verbrauchsgüter und Kleingeräte entwickelt, produziert und diese weltweit vertreibt. Zahnärzte und Dentallabors auf der ganzen Welt vertrauen auf das umfassende Produktsortiment, welches die gesamte zahnärztliche Behandlungskette aus einer Hand abdeckt.

www.coltene.com

Die im Jahr 1959 gegründete Compagnie Financière Tradition (CFT) ist eine der weltweit führenden Firmen im Bereich Interdealer Broking (IDB). Seit 1996, als VIEL & Cie einen Mehrheitsanteil akquirierte, hat die Gruppe signifikant an Grösse und Profil gewonnen - dies primär durch organisches Wachstum. CFT hat ein weltweites Netzwerk von Niederlassungen und deckt in 28 Ländern mit circa 2‘200 Angestellten und 1300 Brokern alle bedeutenden Finanzplätze ab. In der Region Asien-Pazifik hat CFT eine führende Position inne. Sowohl als Markt wie auch als Absatzvermittler vermittelt CFT in den Kapitalmärkten zwischen Finanzinstitutionen und anderen professionellen Händlern. Der Schlüssel zum Erfolg liegt für CFT in der Fähigkeit, die sich verändernden Bedürfnisse ihres gut etablierten Kundennetzes zu erkennen, andererseits in ihrer starken Position in sekundären Märkten und nicht zuletzt in ihren fortlaufenden Investitionen in firmeneigene Technologien.

www.tradition.com

Conzzeta ist eine breit diversifizierte Schweizer Unternehmensgruppe. Sie steht für Innovation, Zuverlässigkeit und eine langfristige Perspektive. Conzzeta strebt in den Zielmärkten nach führenden Positionen, überdurchschnittlichem Wachstum und nachhaltiger Wertschöpfung. Über 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an weltweit mehr als 60 Standorten setzen sich ein für innovative Kundenlösungen in den Bereichen Blechbearbeitung, Sportartikel, Schaumstoffe, grafische Beschichtungen und Glasbearbeitung. Conzzeta ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (SIX:CON).

www.conzzeta.com

Cosmo Pharmaceuticals N.V. (SIX: COPN) ist ein Spezialitäten-Pharmaunternehmen, das in optimierten Therapien für ausgewählte Magen-Darm-Erkrankungen weltweit führend werden will. Die patentierte MMX®-Technologie ist für die Produktpipeline zentral, da diese die gezielte Darreichung von aktiven Substanzen im Darm erlaubt.

www.cosmopharma.com

Die CREALOGIX Gruppe ist ein unabhängiges Schweizer Softwarehaus. Als Fintech Top 100 gehört sie zu den Marktführern im Digital Banking. CREALOGIX bietet zudem innovative Lösungen für Digital Payment und Digital Learning. Die 1996 gegründete Gruppe beschäftigt weltweit mehr als 400 Mitarbeitende.

www.crealogix.com

Evolva entwickelt neue, nachhaltige Produktionswege für natürliche Ingredienzien, die Menschen in ihrem Alltag wesentliche Vorteile bieten. Unser Ansatz verbindet Biotechnologie, Hefe und Brauwesen. Stevia, Nootkaton und Resveratrol sind unsere wichtigsten Produkte.

www.evolva.com

«Die Glarner Kantonalbank ist mit 6 Standorten und 20 Bancomaten stark im Kanton Glarus verankert. Als Universalbank ist die GLKB auf das Hypothekar- und Spargeschäft sowie auf das Vermögensverwaltungs- und Anlagegeschäft fokussiert. Ihre Dienstleistungen erbringt die Bank primär an Kunden im Kanton Glarus und im angrenzenden Wirtschaftsgebiet. In den letzten Jahren hat die Glarner Kantonalbank im Rahmen einer Online-Vertriebsstrategie bereits vier reine Online-Produkte erfolgreich lanciert. Damit kann die gesamte Deutschschweiz mit einem innovativen, selbst entwickelten Online-Kanal 7x24 Stunden bedient werden. Zudem ist die Glarner Kantonalbank die Spezialistin für Software- und Servicedienstleistungen im digitalen Banking. Mit unseren Softlink-Modulen und der Kreditfabrik bieten wir Unternehmen und Finanzinstituten modernste Technologie zur Lizenzierung und verschiedene Servicedienstleistungen an.»

www.glkb.ch

Die Unternehmen der Goldbach Group vermarkten und vermitteln Werbung in privaten elektronischen Medien mit Fokus TV, Radio, Digital out of Home, Online sowie Suchmaschinen- und Mobile-Marketing. Die Gruppe ist in den Ländern Schweiz, Deutschland und Österreich tätig.

www.goldbachgroup.com

HIAG ist eine führende Schweizer Entwicklerin ehemaliger Industrieareale an attraktiven Standorten. Das Immobilien-Portfolio ist sowohl geografisch wie auch bezüglich Nutzungen breit diversifiziert. HIAG besitzt Areale an rund 40 Standorten mit einer Gesamtfläche von 2,5 Mio. Quadratmetern Land. Aktuell erwirtschaftet die Gruppe Liegenschaftserträge von ca. CHF 54,2 Mio. pro Jahr und treibt rund 50 kurz-, mittel-, und langfristige Entwicklungsprojekte voran. HIAG strebt als langfristige Eigentümerin die nachhaltige Entwicklung von neuen Quartieren an und baut ihr Portfolio kontinuierlich aus.

www.hiag.com

Die HOCHDORF-Gruppe ist als Nahrungsmittel-Unternehmen international in den Bereichen Dairy Ingredients, Baby Care sowie Cereals & Ingredients tätig. Sie erzielte 2016 einen konsolidierten Brutto-Verkaufserlös von CHF 551.5 Mio. Zu ihren Kunden zählen die Nahrungsmittelindustrie und der (Detail-)Handel.

www.hochdorf.com

Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) ist das traditionsreichste Finanzinstitut in Liechtenstein. Mehrheitsaktionär ist das Land Liechtenstein. Die LLB-Gruppe bietet ihren Kunden umfassende Dienstleistungen an: als Universalbank, im Private Banking, Asset Management sowie bei Fund Services. Sie ist in Liechtenstein, in der Schweiz, in Österreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten (Dubai und Abu Dhabi) präsent.

www.llb.li

Die Mikron Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt Automatisierungs- und Fertigungssysteme, die äusserst präzise und produktive Herstellungsprozesse ermöglichen. Die in der Schweizer Innovationskultur verankerte Gruppe ist ein weltweit tätiger, führender Partner von Unternehmen in der Automobil-, der Pharma-, der Medizintechnik-, der Konsumgüter-, der Schreibgeräte- und der Uhrenindustrie.

www.mikron.com

Molecular Partners is a clinical-stage biopharmaceutical company that is developing a new class of therapies known as DARPin® therapies. The company has compounds in various stages of clinical and preclinical development and in the research stage, with a current focus on ophthalmology and oncology.

www.molecularpartners.com

Newron (SIX: NWRN) is a biopharmaceutical company focused on the development of novel therapies for patients with diseases of the Central Nervous System (CNS) and pain. The Company is headquartered in Bresso near Milan, Italy. Xadago® (safinamide) has received marketing authorization for the treatment of Parkinson’s disease in the European Union, Switzerland and the USA, and is commercialized by Newron’s Partner Zambon. US WorldMeds holds the commercialization rights in the USA. Meiji Seika has the rights to develop and commercialize the compound in Japan and other key Asian territories. In addition to Xadago® for Parkinson’s disease, Newron has a strong pipeline of promising treatments for rare disease patients at various stages of clinical development, including sarizotan for patients with Rett syndrome and ralfinamide for patients with specific rare pain indications. Newron is also developing Evenamide (NW-3509) as the potential first add-on therapy for the treatment of patients with positive symptoms of schizophrenia.

www.newron.com

Peach Property ist ein Immobilieninvestor mit dem Anlageschwerpunkt im wohnwirtschaftlichen Bereich in Deutschland. Das Portfolio besteht aus renditestarken Bestandsimmobilien, typischerweise in B- und C-Städten im Einzugsgebiet von Ballungsräumen. Daneben entwickelt die Gruppe in der Schweiz ausgesuchte Immobilien.

Das Bestandsportfolio umfasst per März 2017 4’243 Wohnungen. Bestandsliegenschaften stellen dabei rund 75% des Portfolios dar, was einem Marktwert von rund CHF 326 Mio. entspricht. Peach Property will sich mittelfristig ganz auf Bestandsimmobilien im mittleren Preissegment in Deutschland konzentrieren.

Das Unternehmen steht für langjährige Erfahrung, Kompetenz und Qualität. Innovative Lösungen für moderne Wohnbedürfnisse, starke Partnerschaften und eine breite Wertschöpfungskette runden das Profil ab.

www.peachproperty.com

Schaffner ist eine international führende Anbieterin von Lösungen, die durch das gezielte Umformen von elektrischer Leistung den effizienten und zuverlässigen Betrieb leistungselektronischer Systeme sicherstellen. Die Angebotspalette der Schaffner Gruppe umfasst EMV-Filter, leistungsmagnetische Bauteile sowie Power-Quality-Filter mit den dazugehörigen Dienstleistungen. Komponenten von Schaffner finden Anwendung in elektronischen Motorsteuerungen, in Wind- und Photovoltaikanlagen, in der Bahntechnik, in Werkzeugmaschinen und Robotern, der elektrischen Infrastruktur sowie in der Stromversorgung elektronischer Geräte. Für die Automobilindustrie entwickelt und produziert Schaffner Komponenten für die Komfort- und Sicherheitselektronik sowie Filterlösungen für Elektrofahrzeuge und deren Ladeinfrastruktur.

www.schaffner-ir.com

Die Starrag Group ist ein technologisch weltweit führender Hersteller von Präzisions-Werkzeugmaschinen zum Fräsen, Drehen, Bohren und Schleifen von Werkstücken aus Metall, Verbundwerkstoffen und Keramik. Zu den Kunden zählen vor allem international tätige Unternehmen in den Abnehmerindustrien Aerospace, Energy, Transportation und Industrial. Das Portfolio an Werkzeugmaschinen wird ergänzt um Technologie- und Servicedienstleistungen. Die Produkte werden unter der Marke Starrag vertrieben. Die Starrag Group ist an der SIX Swiss Exchange kotiert.

www.starrag.com

Die Swiss Finance & Property Investment AG ist eine Schweizer Immobiliengesellschaft mit Sitz in Zürich. Sie befasst sich einerseits mit der Entwicklung und Bewirtschaftung eines existierenden Immobilienportfolios und anderseits mit der Akquisition von neuen Liegenschaften. Im Rahmen ihrer Tätigkeit investiert die Swiss Finance & Property Investment AG in Geschäfts-, Wohn- und Entwicklungsliegenschaften.

www.sfpi.ch

Tamedia ist die führende private Schweizer Mediengruppe. Die Digitalplattformen, Tages- und Wochenzeitungen und Zeitschriften von Tamedia bieten Überblick, Einordnung und Selektion. Das 1893 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 3‘400 Mitarbeitende in der Schweiz, Dänemark, Luxemburg, Deutschland und Österreich und ist seit 2000 an der Schweizer Börse kotiert.

www.tamedia.ch

Valiant ist eine unabhängige, ausschliesslich in der Schweiz tätige Retail- und KMU-Bank. Sie bietet Privatkunden und KMU ein umfassendes, einfach verständliches Angebot in allen Finanzfragen. Mit ihren 85 Geschäftsstellen ist Valiant in folgenden elf Kantonen lokal verankert: Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Bern, Freiburg, Jura, Luzern, Neuenburg, Solothurn, Waadt und Zug. Zudem ist sie dank innovativen, digitalen Dienstleistungen in der ganzen Schweiz präsent. Valiant hat eine Bilanzsumme von 25,9 Milliarden Franken und beschäftigt 950 Mitarbeitende.

www.valiant.ch

Walter Meier ist ein auf den Schweizer Markt fokussierter Klimatechnikkonzern. 1937 gegründet, wird heute mit rund 770 Mitarbeitenden ein Umsatz von CHF 240 Mio. erzielt. Per 1. Januar 2018 schliessen sich Walter Meier AG und Tobler Haustechnik AG zum  führenden Gebäudetechnik-Anbieter der Schweiz zusammen.

www.waltermeier.com

Die Zug Estates Gruppe konzipiert, entwickelt, vermarktet und bewirtschaftet Liegenschaften in der Region Zug. Sie konzentriert sich auf zentral gelegene Areale, die vielfältige Nutzungen und eine nachhaltige Entwicklung ermöglichen. Der Portfoliogesamtwert betrug per 31. Dezember 2016 CHF 1.3 Mrd.

www.zugestates.ch

Die Schweizer Zur Rose-Gruppe ist mit ihren Marken Zur Rose und DocMorris die führende Versandapotheke Europas und eine der führenden Ärztegrossistinnen in der Schweiz. Mit ihrem Geschäftsmodell trägt sie zu einer sicheren und qualitativ hochwertigen pharmazeutischen Versorgung bei. Sie zeichnet sich zudem aus durch die Entwicklung von innovativen Dienstleistungen im Bereich Arzneimittelmanagement, um die Wirksamkeit des Medikationsprozesses zu erhöhen. Die Zur Rose-Gruppe beschäftigt an den verschiedenen Standorten über 800 Mitarbeitende und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 880 Millionen Franken. Die Zur Rose Group AG ist seit dem 6. Juli 2017 an der SIX Swiss Exchange im International Reporting Standard unter dem Kürzel „ROSE“ kotiert.

www.zurrosegroup.com

Partner

Die Zürcher Kantonalbank ist die grösste  Kantonalbank und mit einer Bilanzsumme von CHF 151 Mrd. die drittgrösste Schweizer Bank. Mit einem Kundenvermögen von CHF 191 Mrd. ist sie der fünftgrösste Vermögensverwalter der Schweiz. Mit rund 15 Spezialisten verfügt sie über eine mehrfach ausgezeichnete Aktienresearch-Abteilung für Schweizer Small & Mid Caps. Das Kapitalmarkt- und Sales-Team mit über 25 Spezialisten gehört im Eigen- und Fremdkapitalgeschäft zu den führenden Banken in der Schweiz. Als zuverlässiger Lead Manager strukturiert und begleitet die Zürcher Kantonalbank jährlich mehrere Dutzend Kapitalmarkttransaktionen.

www.zkb.ch

BDO ist eine der führenden Wirtschaftsprüfungs-, Treuhand- und Beratungsgesellschaften der Schweiz. Mit 33 Niederlassungen verfügt BDO über das dichteste Filialnetz der Branche. Nähe und Kompetenz gelten bei BDO als wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche und nachhaltige Kundenbeziehung. BDO prüft und berät Unternehmen aus Industrie- und Dienstleistungsbereichen; dazu gehören KMU, börsenkotierte Firmen, Öffentliche Verwaltungen und Non-Profit-Organisationen. Für die international ausgerichtete Kundschaft wird das weltweite BDO Netzwerk in über 150 Ländern genutzt. BDO AG, mit Hauptsitz in Zürich, ist die unabhängige, rechtlich selbstständige Schweizer Mitgliedsfirma des internationalen BDO Netzwerkes mit Hauptsitz in Brüssel (Belgien).

www.bdo.ch

Schellenberg Wittmer ist eine der führenden Wirtschaftsanwaltskanzleien der Schweiz. Über 140 spezialisierte Juristinnen und Juristen in Zürich und Genf beraten in- und ausländische Klienten umfassend im gesamten Wirtschaftsrecht. Für Small- und Mid-Caps erbringt Schellenberg Wittmer einen Full Service, der das gesamte Spektrum gesellschafts-, finanz-, börsen- und steuerrechtlicher Fragen sowie die Compliance-Beratung einschliesst. Investoren begleitet die Kanzlei bei der Planung und rechtlichen Ausgestaltung ihrer Finanzierungsprojekte.

www.swlegal.ch

Tensid EQS ist der führende Schweizer Anbieter für die digitale Unternehmenskommunikation mit einer starken Innovationskraft und einem breiten Lösungsangebot für Investor Relations und Public Relations. Dazu zählen nebst den intelligenten Softwarelösungen auch die Konzeption, Umsetzung und Betreuung von Unternehmenswebseiten, Investorenwebseiten, Aktienkurs-Charts, Online-Geschäftsberichten sowie Audio- und Video-Webcasts.

www.tensideqs.ch

Die AMAG Automobil- und Motoren AG importiert und vertreibt als Schweizer Unternehmen Automobile der Marken Volkswagen, Audi, SEAT, ŠKODA und VW Nutzfahrzeuge über das grösste Vertreternetz der Schweiz. Die AMAG First AG ist zudem die grösste Porsche Handelsorganisation der Schweiz. Weiter betreibt die AMAG Gruppe in Zug einen Bentley und einen Maserati Betrieb sowie eigene Occasions Center in der Schweiz. Zur AMAG gehören neben den Unternehmungen rund um das Auto auch die AMAG LEASING AG als kompetenter Finanzdienstleister und die AMAG SERVICES AG, die diverse Parkhäuser betreibt und Lizenznehmer der Mietwagenfirma Europcar für die Schweiz ist. Die AMAG Gruppe beschäftigt rund 5‘400 Mitarbeitende, davon über 710 Lernende.

www.amag.ch

SIX Swiss Exchange ist eine der wichtigsten europäischen Börsen. Sie verfügt über eine herausragende Liquidität im Handel mit Schweizer Wertschriften und verbindet Unternehmen aus der ganzen Welt mit internationalen Investoren und Handelsteilnehmern. Dank ihrer Selbstregulierungskompetenz schafft sie besonders marktfreundliche Rahmenbedingungen für die Kotierung und den Handel von in- und ausländischen Aktien, Anleihen, ETFs, ETPs, Fonds sowie Strukturierten Produkten. SIX Swiss Exchange multipliziert die Standortvorteile des Schweizer Finanzplatzes mit erstklassigen Dienstleistungen und ist idealer Kotierungsstandort für Unternehmen jeder Herkunft, Grösse und Sektorzugehörigkeit. Sie vertreibt ihre eigene Indexpalette, die mit dem SMI® den bedeutendsten Aktienindex der Schweiz beinhaltet. 

www.six-swiss-exchange.com

www.six-structured-products.com

Die «Finanz und Wirtschaft» spricht versierte private und professionelle Investoren an, die in oder mit den globalen Finanzmärkten arbeiten. Die grösste Wirtschaftsfachredaktion der Schweiz erklärt tagesaktuell digital und zweimal wöchentlich – jeweils am Mittwoch und am Samstag – mit der Zeitungsausgabe die komplexen Zusammenhänge der globalen Wirtschaft und des nationalen und internationalen Börsengeschehens. Die FuW deckt mit der Analyse alle in der Schweiz kotierten Gesellschaften und alle für den deutschsprachigen Investor wichtigen globalen Unternehmen ab. Weiter gibt sie direkte Anlageempfehlungen und hat einen sehr umfangreichen Marktdatenteil online wie auch in der Zeitung.

www.fuw.ch

L'Agefi, die redaktionelle Referenz im Herzen des Finanz –und  Wirtschaftsgeschehens rund um den Genfersee; und nicht nur..!  L'Agefi ist die einzige gesammtschweizerische Tageszeitung mit Fokus auf Finanz und Wirtschaft. Deutlich B2B positioniert, liefert L'Agefi "intelligent content" in den Themenbereichen Schweiz, Märkte und Produkte, sowie Europa und Weltgeschehen. L'Agefi ist nicht nur eine höchst anspruchsvolle Tageszeitung, l'Agefi ist auch ein "daily tool". Die Leserschaft benutzt l'Agefi täglich und ist in den weltrang-gelisteten Finanzplattformen Genf  (9.Stelle) und Zürich (7. Stelle) anzutreffen. L'Agefi ist Ihre unumgängliche Informationsquelle, wenn es um Informationen aus den Bereichen Finanz und Wirtschaft geht. L'Agefi: economic intelligence everyday!

www.agefi.com

Die awp Finanznachrichten AG (AWP) ist die führende Finanznachrichtenagentur in der Schweiz und Liechtenstein. AWP bietet professionelle Wirtschaftsnachrichten sowie detaillierte und umfassende Hintergrundinformationen zum aktuellen Geschehen an allen wichtigen Finanzmärkten der Welt. AWP beliefert mehr als 33'000 Finanzprofis in der Schweiz und Liechtenstein sowie viele führende Internet-Finanzsites, mobile Portale und Printmedien mit den relevanten Informationen über Unternehmen, Märkte, Finanzanalysen, Makroökonomie und Politik. AWP produziert Wirtschafts- und Finanznachrichten in den Landessprachen Deutsch, Französisch und Italienisch. Die News-Services sind über sämtliche bedeutenden Finanzinformationssysteme sowie direkt von AWP erhältlich.

www.awp.ch

Supporter

Das CFO Forum Schweiz - CFOs trägt mit seinen Mitgliedern aktiv zur weiteren Professionalisierung der finanziellen Unternehmensführung bei. Die Vereinigung vertritt die Interessen ihrer Mitglieder, namentlich Finanzchefs von Unternehmen sowie mit dem Berufsstand eng verbundene Personen, gegenüber Dritten. Das Forum bietet eine Plattform, von welcher die Mitglieder im beruflichen Alltag profitieren können.

www.cfos.ch

Die SECA Swiss Private Equity & Corporate Finance Association repräsentiert die schweizerischen Private Equity, Venture Capital und Corporate Finance Gebiete. Die SECA hat das Ziel, die Private Equity- und Corporate Finance-Aktivitäten gegenüber den massgebenden Zielgruppen und in der Öffentlichkeit zu vertreten. Zudem werden der Austausch von Ideen und die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern und deren Kundschaft gefördert. Die Förderung der beruflichen Fortbildung sowie die Entwicklung von ethischen Verhaltensregeln und deren Umsetzung sind weitere Aufgabengebiete. 

www.seca.ch

Die Swiss Financial Analysts Association SFAA wurde als Verband für Finanzanalysten 1962 gegründet und zählt heute über 2900 Mitglieder. Seit Jahren setzt sich die SFAA für die Qualität und das ethische Verhalten, für eine weltweite Vernetzung des Berufsstandes sowie für eine qualitativ hochwertige Ausbildung und Berufspraxis ein.

www.sfaa.ch

Der Verband Schweizerischer Vermögensverwalter (VSV) ist der führende Branchenverband der unabhängigen Vermögensverwalter in der Schweiz. Er wurde 1986 gegründet und vertritt die Brancheninteressen gegenüber Politik, Regulierungsbehörden und weiteren Finanzakteuren. Von rund 1000 Mitgliedern getragen, erlässt der VSV Standesregeln und schafft so ein Gütesiegel für die unabhängige Vermögensverwaltung. Seit 1999 ist der VSV anerkannte Selbstregulierungsorganisation im Bereich der Geldwäscherei.

www.vsv-asg.ch

News

15. Juni 2017

Investora Zürich 2017 in bewährtem Format, aber in neuen Räumlichkeiten

Die fünfte Auflage der Investora Zürich findet im bewährten Rahmen, aber in neuen Räumlichkeiten statt. Das Programm der Aktienkonferenz wurde heute auf der Website publiziert und das Online-Tool für die Anmeldung interessierter Teilnehmer ist ab sofort offen. CEOs und CFOs von rund 30 an der Schweizer Börse kotierten Small- und Midcaps treffen sich am 20. und 21. September in der Samsung Hall in Zürich-Stettbach mit dem Anlegerpublikum zu Präsentatio­nen und Networking.

An der Investora Zürich stellen die Firmenvertreter ihr Unternehmen, dessen Geschäftsmodell, Strategie, Projekte und nicht zuletzt die aktuellen Finanzzahlen vor. Die Q&A Sessions werden von Finanzanalysten der Zürcher Kantonalbank moderiert. Der Anlass richtet sich schwergewichtig an das professionelle Anleger­publikum.

Ein vielseitiges Programm, welches neben den Firmenpräsentationen auch Keynote-Referate sowie Beiträge seitens der Konferenzpartner zu relevanten Themen umfasst, rundet den Anlass ab. Anläss­lich der Eröffnungskaffees an beiden Tagen, während der Steh­lunches sowie am Investora Apéro am frühen Abend des 20. September bietet sich jeweils Gelegen­heit zum informellen Austausch.

Die Small und Midcap-Konferenz Investora Zürich wurde letztes Jahr zum vierten Mal durchgeführt und hat sich bereits zum jährlichen Fixpunkt im Kalender von Finanzanalytikern, Vermögens­verwaltern und anderen Börseninteressierten etabliert. Wiederum nahmen 2016 rund 500 Teil­nehmer am zweitägigen Anlass teil, wobei die Präsenz an beiden Tagen mit rund je 350 Teilnehmer gut ausgeglichen war. Das Echo bei den präsentierenden Gesellschaften war ebenfalls sehr positiv und bestätigt Format und Inhalt der Veranstaltung.

Die Zürcher Kantonalbank wirkt als Platinpartner, Goldpartner sind die Anwaltskanzlei Schellenberg Wittmer, die Revisionsgesellschaft BDO AG und SIX Swiss Exchange. Als Medienpartner fungieren «Finanz und Wirtschaft», AWP und L’Agéfi sowie der Online-Investor-Relations-Dienstleister Tensid EQS AG. Die AMAG AG ist ebenfalls Partner der Veranstaltung. Die Aktienkonferenz wird zudem von mehreren Branchenverbänden unter­stützt.

Download News 

Newsletter

Verein Investora

Der Verein Investora Zürich fördert die Beziehungen von kleineren und mittelgrossen börsenkotierten Unternehmen zu Vermögensverwaltern, Fondsmanagern, Pensionskassen, Family Offices und qualifizierten Investoren. Der Verein wird geführt von Erhard Lee (AMG Analysen und Anlagen AG) und Edwin van der Geest (Dynamics Group AG). Die Geschäftsstelle ist bei der Dynamics Group in Zürich angesiedelt. Die Kapitalmarktkonferenz Investora wird jährlich durchgeführt.

Für Rückfragen:
Geschäftsstelle Verein Investora Zürich 

Doris Rudischhauser (Leitung),
Tel. 043 268 27 40

Julia von Känel,
Tel. 043 268 27 41 

E-Mail:   investora@dynamicsgroup.ch